Oststeirischer Rostbraten vom ALMO-Rind mit Polentapalatschinken

211

Zutaten (für 4 Personen)

4 Stück ALMO Rostbraten
Salz und Pfeffer, Rindsuppe

für Polentapalatschinken
1/4 l Wasser
1/8 l Milch
10 dag Polentagrieß
Salz
Muskatnuss
1 Ei
1 EL geriebener Käse

Zubereitung

Die 4 Fleischstücke mit Salz und Pfeffer würzen, in heißes Fett einlegen, braun anbraten, umdrehen und auf der anderen Seite fertig braten (ca. 5 Minuten).
Das Fleisch herausnehmen, mit Suppe aufgießen und den Saft über das Fleisch geben.

Polentapalatschinken
Gesalzenes Wasser und Milch aufkochen, den Polentagrieß einrühren und ca. 15 Minuten ausdünsten lassen. Muskatnuss, 1 Ei und den geriebenen Käse dazugeben, auf die vorbereiteten Palatschinken aufstreichen, in hitzebeständige Klarsichtsfolie einrollen, einbinden und ca. 30 Minuten dämpfen. Die ausgekühlten Palatschinken in Scheiben schneiden und in wenig Butter anbraten.

Garnitur-Tipp:
In Olivenöl angebratene Paprika und Zwiebelstreifen.

Beilagenempfehlung:
Petersilienkartoffel oder Spätzle, sowie Gemüse

Weinempfehlung:                                                                                                                                Sauvignon Blanc 2015

Zubereitungszeit: 60 Minuten

Autor: Roswitha Bauernhofer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s