Chuck Medaillon Steak – Spieße

am

time-left-2  Grillzeit: ca. 45 Minuten

restaurant-cutlery-circular-symbol-of-a-spoon-and-a-fork-in-a-circle-1  Zutaten: für 3-4 Personen

Die Zutaten:

Die Zubereitung:

number-one-in-a-circle-1

Den Reis kochen und auskühlen lassen.

number-two-in-a-circle
Chuck Medaillon in daumengroße Würfel schneiden und mit American Steakgewürz abmischen. Die gewürzten Medaillon-Würfel aufspießen.

number-three-in-a-circle

Paprikazwiebel: Zwiebel in ca. 3 mm große Scheiben schneiden und langsam bei kleiner Hitze in einer Pfanne mit Butter goldgelb anrösten. Dann das Paprika-Pulver kurz mitrösten und mit Weißwein ablöschen. Jetzt Honig, Pfeffer (oder Chili) und Meersalz hinzugeben verrühren und gut einkochen lassen.

number-four-in-circular-button

Den ausgekühlten Reis mit einem Ei verrühren und in einer Ring-Form auf dem Grill-Ring gemeinsam mit den Grill-Spießen anbraten.

Tipps:

  1. Zwiebelscheiben sehr langsam anrösten, dann wird er süß (und nicht bitter).
  2. den Reis am Grill unter einer Käseglocke braten, damit die Wärme nicht verloren geht.
  3. den Reis beim Kochen nur sehr leicht salzen, denn die Geschmackskraft kommt aus dem Hauptgericht selbst.
  4. nach dem Anrichten ein wenig Oliven-Öl über die Spieße tröpfeln.

Autor: Franz Fink (ALMO-Team)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s